Süßkartoffel Türmchen

mit Rote Beete und Avocado

Süßkartoffel Türmchen

Aus irgendeinem Grund fallen mir immer 10x mehr süße Rezepte und Naschereien ein, aber es wurde nun endlich mal Zeit für ein herzhaftes Gericht – Süßkartoffel Türmchen mit Rote Beete! Diese kleinen Leckerbissen sehen super hübsche aus und sind trotzdem total einfach und unkompliziert zu machen. Aber grade weil sie auch optisch etwas her machen, kannst du sie auch wunderbar bei Feierlichkeiten servieren!

Ich habe in diesem Rezept die Süßkartoffel Türmchen mit Rote Beete, Avocado und Hummus kombiniert, da ich finde, dass das einfach wunderbar harmoniert. Aber natürlich kannst du auch kreativ sein und andere Zutaten zum Grundrezept hinzufügen. Weiter unten findest du auch ein paar weitere optionale Ideen von mir. Teile deine Kreationen dann unbedingt mit mir, ich bin schon gespannt!

 

Gesunde Süßkartoffel

_______________________________________________________________________________________

Süßkartoffeln sind so vielseitig und gesund! Ich liebe sie auch in süßen Speisen, wie z.B. in meinen veganen Süßkartoffel Brownies. Aber auch herzhaft sind sie super lecker. Außerdem tust du deinem Körper auch noch etwas Gutes damit!

Was macht die Süßkartoffel gesund:

  • Enthält viele Ballaststoffe und sättigt somit länger
  • Sehr Mineralstoffreich
  • Enthält Vitamin A, Vitamin C, Kalium und Zink
  • Gut für die Verdauung
Süßkartoffel Türmchen

Rote Beete Energie

_______________________________________________________________________________________

Die Rote Beete ist eine echt power Knolle in Sachen Gesundheit! Und dennoch ist sie manchmal etwas unterschätzt. Ich persönlich esse sie super gerne eingelegt im Glas, roh in einen Salat geraspelt oder selbst gekocht. Rohe Rote Beete schmeckt übrigens viel erdiger und süßlicher, als eingelegte.

Warum ist Rote Beete so gesund:

  • Enthält viele Antioxidantien
  • Reich an Folsäure, Vitamin B1, B2, B6, Vitamin C und Beta-Carotin
  • Steck voller Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen und Zink
  • Sehr kalorienarm (41kcal/100gr)

Wenn du auch gerne eingelegte Rote Beete isst, dann achte bitte darauf, dass am Besten kein Zucker hinzugefügt ist. Das ist zugegeben manchmal etwas schwer zu finden, aber z.B. im Bioladen gibt es oft welche ohne Zucker oder maximal mit etwas Agavendicksaft gesüßt.

Falls du keine findest, dann rate ich dir rohe Rote Beete zu kaufen und sie selbst zuzubereiten. Eine ausführliche Anleitung zum Zubereiten findest du hier.

Superfood Avocado

_______________________________________________________________________________________

Avocados sind ja schon lange ein echtes Trend Superfood – zu Recht!

  • Stecken voller Vitamine, wie Vitamin C, E und K
  • Sehr Mineralstoffreich (Folsäure, Kalium)
  • Reich an ungesättigten, gesunden Fettsäuren
  • Gut für die Verdauung

Ich möchte trotzdem noch anmerken, dass der Anbau und der Transport von Avocados aufgrund der hohen Nachfrage nicht der umweltfreundlichste ist. Sie benötigen beim Anbau viel Wasser und werden oft von sehr weit entfernten Ländern nach Deutschland transportiert. Ich versuche daher nicht all zu häufig Avocados zu kaufen.

Alternativen zur Avocado in diesem Rezept:

  • selbstgemachtes Hummus
  • veganes Pesto
  • veganer Frischkäse oder Aufstriche
Süßkartoffel Türmchen

Dieses Rezept ist:

  • vegan
  • glutenfrei
  • zuckerfrei
  • ölfrei
  • ohne Nüsse und geeignet für Allergiker
  • dekorativ für besondere Anlässe
  • einfach und schnell zu machen

Zutaten für 4 Süßkartoffel Türmchen:

  • Eine große (am besten eher längliche) Süßkartoffel
  • ½ Avocado
  • eingelegte Rote Beete
  • Salz
  • Pfeffer
  • Optional: Hummus

Zubereitung:

  • Schäle die Süßkartoffel und schneide sie der Länge nach in gleichmäßige, dünne Scheiben (ca. ½ cm)
  • Erhitze eine große Pfanne und gib Rapsöl (oder ein Öl deiner Wahl) hinein
  • Gib die Süßkartoffelscheiben und etwas Salz hinzu
  • Brate sie auf mittlerer Hitze etwa 5-10Minuten und wende sie dabei, bis sie weich und goldbraun sind
  • In der Zwischenzeit kannst du die Avocado aushölen und in einer Schüssel zerdrücken
  • Schmeck die Avocado anschließend mit Salz und Pfeffer ab
  • Stapel nun die Türmchen aufeinander und nimm dabei die größeren Süßkartoffelscheiben zuerst und werde tendenziell nach oben hin kleiner
  • Lege immer abwechselnd Süßkartoffel und Rote Beete aufeinander und gib auf die letzte Schicht die Avocado
  • Ich habe insgesamt 4 Süßkartoffelscheiben pro Türmchen genommen
  • Für den Halt kannst du einen Zahnstocher von oben mittig durch das Türmchen spießen
  • Optional kannst du Hummus zu den Türmchen reichen
  • Lass es dir schmecken 😊

Ich hoffe die Süßkartoffel Türmchen gelingen dir und schmecken dir gut! Ich freue mich immer sehr über Feedback, also lass mir doch gerne hier einen Kommentar da oder schreibe mir per Mail. Wenn du das Rezept selbst ausprobierst, dann schicke mir unbedingt ein Foto auf Facebook oder Instagram oder tag mich mit @carolinsue ! 😊 Ich freue mich von dir zu hören.

Deine Caro

Süßkartoffel Türmchen
Süßkartoffel Türmchen

Schreibe einen Kommentar