Einfache vegane Schokopralinen

- ohne Zucker!

Vegane Energy Balls Schoko

Eigentlich wollte ich ein paar Rezepte für klassische Energy Balls ausprobieren und da sind mir aus Versehen diese mega einfachen, veganen Schokopralinen „passiert“ 😀 Was für ein Glückstreffer! Wie du vielleicht schon weißt liebe ich einfach Süßes, aber möchte nicht zu viel Zucker essen, um meinem Körper etwas Gutes zu tun. Daher kam mir dieses tolle Rezept sehr gelegen.

Diese einfachen Schokopralinen sind super schokoladig, saftig und stillen definitiv deine Gelüste nach Süßem. Dabei sind sie, wie alle meine Rezepte natürlich vegan, ohne raffinierten Zucker und damit eine tolle, gesündere Alternative zu regulären Pralinen.

Ohne Zucker – aber süß

_______________________________________________________________________________________

Wie in vielen meiner Rezepte habe ich auch hier Kokosblütensirup verwendet. Das ist derzeit meine liebste gesunde Zuckeralternative, da der glykämische Index von Kokosblütensirup bei nur 35 liegt (im Vergleich: Rohrzucker liegt bei 70) und damit den Blutzuckerspiegel nicht so in die Höhe treibt. Außerdem ist es natürlicher als Alternativen wie künstliche Süßstoffe und beinhaltet auch noch Nährstoffe wie Eisen, Magnesium, Zink und Kalium.

Es gibt mittlerweile viele Alternativen zu Zucker, wie z.B. Agavendicksaft, Reissirup, Datteln, Honig oder Ahornsirup. Du kannst natürlich selbst rumprobieren, welche du am Besten findest. Ich persönliche präferiere Kokosblütensirup und Datteln, da diese am natürlichsten und nährstoffreichsten sind. Lass mich gerne wissen, welches dein Favorit ist!

Einfache vegane Schokopralinen

Kakao Liebe

_______________________________________________________________________________________

Kakaopulver ist nicht gleich Kakaopulver. Da das Rezept zuckerfrei und gesund sein soll verwende ich hier natürlich reinen Backkakao ohne Zuckerzusatz. Bitte verwechsle das nicht mit z.B. Kabapulver, wo sehr viel Zucker (bis zu 70gr/100gr!) und andere unnötige Zusatzstoffe enthalten sind.

Tipp: Generell empfiehlt es sich einfach immer und bei jeder Zutat darauf zu achten, dass das Produkt so natürlich wie möglich ist und so wenige verschiedene Inhaltsstoffe wie möglich enthält.

Warum Kakao so gesund ist:

  • reich an Magnesium, Calcium und Eisen
  • steckt voller Antioxidantien
  • enthält gesunde, ungesättigte Fettsäuren
  • löst Glückshormone im Körper aus

Nussmus Power

_______________________________________________________________________________________

In diesem Rezept habe ich weißes Mandelmus verwendet. Du kannst natürlich jedes Nussmus verwenden, das du möchtest oder grade zur Hand hast. Achte hierbei auch darauf, dass du MUS verwendest und nicht z.B. Erdnussbutter. Es sollte wirklich ein reines Nussmus sein mit z.B. 100% Mandeln oder Erdnüssen als Inhaltsstoff. Andere Varianten sind oft voller Zucker und Palmöl und in dem Fall dann gar nicht mehr so gesund.

Vorteile von gesundem Nussmus:

  • Vegane Proteinbomben
  • Reich an gesunden Fetten
  • Sattmacher
Einfache vegane Schokopralinen

Dieses Rezept ist:

  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Ohne raffinierten Zucker
  • Eine gesunde Alternative zu Süßigkeiten
  • Super schnell gemacht

Zutaten für ca. 7 Stück einfache vegane Schokopralinen:

  • 4EL zarte Haferflocken (glutenfrei)
  • 3EL Nussmus (zB Mandel oder Erdnuss)
  • 4 Datteln
  • 1 EL Kokosblütensirup
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Pflanzenmilch (zB Mandel oder Hafer)
  • 10gr dunkle Schokolade (mind. 75% Kakaoanteil)

Zubereitung:

  1. Gib alle Zutaten bis auf die Schokolade in einen Mixer (falls dein Mixer nicht sehr leistungsstark ist kannst du die Datteln auch einfach vorher schon etwas klein schneiden)
  2. Mixe alle Zutaten so lange bis eine glatte Masse entstanden ist
  3. Falls die Masse noch zu trocken ist, kannst du auch noch 1-2 EL Pflanzenmilch mehr hinzufügen
  4. Zerhacke die dunkle Schokolade mit einem Messer und hebe die Stückchen unter die Masse
  5. Forme mit der Hand kleine Kugeln und stelle sie für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank
  6. Lass es dir schmecken!

Ich hoffe das Rezept gelingt dir gut und diese einfachen veganen Schokopralinen schmecken dir! Ich freue mich immer sehr über Feedback, also hinterlasse mir sehr gerne hier einen Kommentar oder schreibe mir eine Email. Wenn du die Schokopralinen ausprobiert hast kannst du auch gerne ein Foto auf Facebook oder Instagram teilen und mich mit @carolinsue verlinken! 🙂 Wenn es dir gut geschmeckt hat dann teile das Rezept gerne mit deinen Freunden. Ich bin gespannt deine Kreationen zu sehen. 

Deine Caro 

Vegane Schokopralinen
Vegane Schokopralinen

Für weitere Rezepte zum gesund Naschen, schau gerne auch mal hier vorbei:

Schreibe einen Kommentar